Sichere Straßenräume

Online-Info-Talk

Veranstaltung:

Diskussion

Datum:

10. Februar 2021, 18.00 bis 19.15 Uhr

Veranstalter:

Verein für Baukultur Osnabrück

Ort:

Online (Die Zugangsdaten werden am Veranstaltungstag hier bereitgestellt)

Zufußgehende sind gerade im innerstädtischen Bereich stark durch Unfälle betroffen – anders als beim Radverkehr wird dies aber kaum öffentlich diskutiert. Die Gründe liegen nach Einschätzung des Deutschen Verkehrssicherheitsrats häufig in einer ungünstigen Gestaltung des Straßenraums, die z.B. Sichtbeziehungen einschränkt. Im Info-Talk werden die Referent:innen Erkenntnisse zu Risikofaktoren der traditionellen Straßengestaltung und Ansätze für eine menschengerechtere Gestaltung mit optimaler Sicherheit diskutieren.

Über diesen Zugangslink können Sie an der Veranstaltung teilnehmen.
https://zoom.us/j/96349456328?pwd=aFQyUFozdTNZcTE5R2JpYnljaS82UT09

Die Referent:innen
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach leitet das Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik. Die Verkehrssicherheit und der Fußverkehr sind ein Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit. Er ist der Initiator des 2014 erstmalig durchgeführten Deutschen Fußverkehrskongresses.

Katalin Saary ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Fachverband Fussverkehr Deutschland (FUSS e.V.) und Vorstandsmitglied der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung. Mit ihrem Planungsbüro ‚Mobilitätslösung‘ arbeitet sie an innovativen, ganzheitlich orientierten Verkehrsplanungen.

Der Online-Info-Talk findet im Rahmen des Projektes „Lebendige Straßen – für Alle“ statt.
Informationen zum Projekt finden Sie hier.