Positionen und Horizonte

Vortragsreihe der Münster School of Architecture

Veranstaltung:

Vortrag

Datum:

20. November 2019, 19:00 Uhr

Veranstalter:

Münster Schoof of Architecture

Ort:

Münster School of Architecture, Großer Hörsaal, Leonardo Campus 10, 48149 Münster

Als Referent am 20. November 2019 ist Eyal Weizman eingeladen. Er ist Gründungsdirektor von Forensic Architecture und Professor für Raum- und Bildkulturen an der Goldsmiths University of London, wo er 2005 das Centre for Research Architecture gründete. Forensische Architektur steht für ein neues akademisches und politisches Feld, architektonisch-räumliche Beweise in rechtlichen und politischen Prozessen zu führen. Die Arbeit wird viel publiziert, ist preisgekrönt und war beispielsweise auf der Documenta 2017 in Kassel zu sehen.

Die Vortragsreihe der Münster School of Architecture findet im Herbst 2019 ihre Fortsetzung. Renommierte Denker, Architekten und Planer referieren über ihre Positionen zu Stadt und Architektur im weiteren Sinne und berühren Fragen zu Methoden der räumlichen Praxis, zur Relevanz der Architektur und zu gesellschaftlichen und strategischen Aspekten. Konzeption, Leitung und Moderation der Vortragsreihe stammen von Prof. Joachim Schultz-Granberg.