90 Minuten

Oldenburg: Stadt und Handel

Veranstaltung:

Ausstellungseröffnung

Datum:

21. Mai 2019, 18:00 Uhr

Veranstalter:

Land Niedersachsen, Niedersächsische Architektenkammer und Fachbereich Architektur der Jade Hochschule

Ort:

Jade Hochschule, Raum E22 (Ofener Str. 16, 26121 Oldenburg)

Vom 21. Mai bis 4. Juni 2019 sind die Ergebnisse des Niedersächsischen Staatspreises für Architektur 2018 im Lichthof der Jade Hochschule in Oldenburg zu sehen. Die Wanderausstellung gibt einen eindrucksvollen Überblick über die aktuelle Architekturlandschaft Niedersachsens und zeigt die zum Thema „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“ ausgezeichneten Objekte: Preisträger, Nominierungen und Engere Wahl. Zur Eröffnung in Oldenburg ist neben Grußworten von Christian Kuthe aus dem Niedersächsischen Bauministerium und Lutz Beckmann vom Fachbereich Architektur ein Podiumsgespräch u.a. mit Lars Frerichs (neun grad architektur) geplant. Unter dem Titel „Oldenburg: Stadt und Handel“ diskutieren die Referenten mit Robert Marlow, Präsident der Architektenkammer Niedersachsen und Jurymitglied, über die Möglichkeiten und Chancen, die das Bauen für Handel und Gewerbe für Stadtbild und Baukultur mit sich bringen.

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe:
04. Juni 2019 18:00 Uhr – Martin Laursen: „our common urban future“

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Jade Hochschule.