Niedersächsischer Staatspreis für Architektur

Oldenburg: Stadt und Handel

Veranstaltung:

Ausstellung

Datum:

21. Mai bis 04. Juni 2019

Veranstalter:

Land Niedersachsen, Niedersächsische Architektenkammer und Jade Hochschule Oldenburg

Ort:

Lichthof der Jade Hochschule Oldenburg (Ofener Straße, 26121 Oldenburg)

Vom 21. Mai bis 4. Juni 2019 sind die Ergebnisse des Niedersächsischen Staatspreises für Architektur 2018 im Lichthof der Jade Hochschule in Oldenburg zu sehen. Die Wanderausstellung gibt einen eindrucksvollen Überblick über die aktuelle Architekturlandschaft Niedersachsens und zeigt die zum Thema „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“ ausgezeichneten Objekte: Preisträger, Nominierungen und Engere Wahl.
Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur ist die höchste Architekturauszeichnung des Landes Niedersachsen. Der themengebundene Preis stellt regelmäßig beispielgebende Lösungen verschiedenster baulicher Aufgaben vor und trägt die qualitätsvolle Arbeit von Architektinnen und Architekten ebenso wie das Wirken starker Bauherren in die Öffentlichkeit.
Mit dem Preis werden herausragende architektonische Leistungen gewürdigt. Da ihre Entstehung ohne einen verantwortungsvollen und risikobereiten Bauherrn kaum denkbar ist, werden sowohl Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfasser als auch Bauherrinnen und Bauherren ausgezeichnet.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Jade Hochschule.