Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Neues Wohnen in der Stadt

Wüstenrot Stiftung präsentiert ausgezeichnete Beispiele zeitgemäßer Architektur

Veranstaltung:

Ausstellung

Datum:

3. März - 3. April 2011

Veranstalter:

Wüstenrot Stiftung

Ort:

martini|50 forum für architektur und design, Martinistraße 50, 49078 Osnabrück

Attraktive Angebote für ein zeitgemäßes Wohnen in der Stadt sind gefragt. Sie erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit und werden von immer mehr Bevölkerungsgruppen gewählt. Umweltgerechte, nachhaltig ausgerichtete Projekte, kurze Wege und neue Verbindungen von Arbeiten und Wohnen, gemeinschaftliche Orientierung und baukulturelle Akzente - das sind wichtige Stichworte zu neuen Formen städtischen Wohnens.

Der bundesweite Gestaltungspreis "Neues Wohnen in der Stadt" der Wüstenrot Stiftung zeigte hierzu vom 3. Juni bis 3. April 2011 im martini|50 aktuelle und beispielhafte Angebote aus ganz Deutschland. Ausgezeichnet wurden wegweisende und innovative Wohnbauten, die Nutzerorientierung, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in vorbildlicher Weise realisieren. Sie leisten zugleich einen wichtigen Beitrag für die Baukultur in Deutschland und für die Unverwechselbarkeit unserer Städte.

Zur Eröffnung hielt Georg Augustin von augustin und frank architekten Berlin - eines der ausgezeichneten Büros - einen Werkvortrag mit dem Titel "Ein großes Atelier im Zentrum der Stadt".

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
Website der Wüstenrot Stiftung