Netzwerktreffen Immobilienwirtschaft

Zwischennutzung

Veranstaltung:

Vorträge und Rundgang

Datum:

24. April 2019, 15:00 Uhr

Veranstalter:

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und Regionalverband IVD Nord e.V.

Ort:

Technologie und Softwareunternehmen SALT AND PEPPER (Kaffee-Partner-Allee 5, 49090 Osnabrück)

Das Informationsforum Immobilienwirtschaft informiert jährlich Unternehmer und Interessenvertreter der regionalen Immobilienwirtschaft über gesetzliche Neuerungen und aktuelle Entwicklungen in der Praxis. Im Zentrum stehen die Vermittlung fachlicher Inhalte und der Austausch zu aktuellen Themen zwischen den Branchenvertretern.

Am 24. April startet um 15:00 Uhr die Veranstaltung mit einer Begrüßung durch Anke Schweda (IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim), gefolgt von einer Vorstellung des gastgebenden Unternehmens von Ludger Ahlers (SALT AND PEPPER Software Solutions). Zwei Vorträge zeigen Chancen und Herausforderungen der Nutzungsänderung unterschiedlicher Immobilientypen auf. Zwischennutzungen sind ein Mittel, um kurzfristige Flächenbedarfe zu decken und Leerstände zu überbrücken. Mit dem bayerischen Holzhüttendorf in Osnabrück hat die O.K. Immobilien GmbH eine Lagerhalle zu Bürozwecken temporär umgewandelt. Ferner stellt sich bei innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien die Frage: Was kommt, wenn der Handel geht? Nutzungen außerhalb des Handels sind potentielle Zielgruppenmagneten und Frequenzbringer, die dazu beitragen können, Leerstand zu verringern und Stadtzentren zukunftsfähig zu gestalten.
Nach den Vorträgen folgt ein geführter Rundgang durch das bayrische Holzhüttendorf in dem das Projekt des Softwareunternehmens SALT AND PEPPER in Osnabrück vom Eigentümer vorgestellt wird. Durch den Wachstum des Unternehmens reichen die bestehenden Büroräumlichkeiten nicht aus. Als Zwischenlösung bis zur Fertigstellung eines neuen Bürogebäudes wurden 60 Mitarbeiter in einer Lagerhalle untergebracht. In einem einzigartigen Projekt sind hier auf 1.600 qm 20 Holzhütten entstanden. Ergänzt durch einen Kunstrasen und ein Alpenpanorama an den Wänden entsteht der Eindruck eines bayerischen Bergdorfes. In einem geführten Rundgang wird das Projekt vom Eigentümer vorgestellt.

Die Veranstaltung richtet sich an Immobilienverwalter, Makler, Gutachter, Architekten und Planer, Bau- und Projektträger, Wohnungsunternehmen, Finanzdienstleister und weitere in der Immobilienwirtschaft tätige Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich.

Weiter Informationen und Daten für die Anmeldung finden Sie im Flyer.

Download Veranstaltungsflyer