Foto © Holm Kleinmann

Foto © Holm Kleinmann

Foto © Holm Kleinmann

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Die Moderne als Modell

Architekturvisionen 1920-1930 und ihre Wirkung bis heute

Veranstaltung: Ausstellung
Datum: 28. Juni - 19. Juli 2009
Veranstalter: martini|50 forum für architektur & design
Ort: martini|50 forum für architektur und design, Martinistraße 50, 49078 Osnabrück
Kooperationspartner: Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven

Mit der Ausstellung "Die Moderne als Modell - Architekturvisionen 1920-1930 und ihre Wirkung bis heute" präsentierte martini|50 vom 28. Juni bis 19. Juli 2009 in Kooperation mit der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven Modelle von herausragenden und zukunftsweisenden Bauten der klassischen Moderne bis in die unmittelbare Gegenwart. Professor Holm Kleinmann und Prof. Dr. Lutz Beckmann hatten die Ausstellung vorbereitet und mit Studierenden der Fachhochschule in Oldenburg realisiert. Die Ausstellung führte die Grundlagen zeitgenössischen Bauens vor Augen und verband hochrangige Beispiele aus heutiger Zeit mit der Bautradition der 20er und 30er Jahre.

Zu sehen waren Modelle von Gebäuden der Architekten Le Corbusier, Walter Gropius, Louis Kahn, El Lissitzky, Adolf Loos, Ludwig Mies van der Rohe, Gerrit Rietveld, Hans Scharoun und UN Studio.

Download Einladungskarte