Lingen & Urbanität

Werkvortrag von Tobias Wallisser, Lava - Laboratory for visionary Architecture (Berlin)

Veranstaltung:

Vortrag

Datum:

12. September 2019, 19:00 Uhr

Veranstalter:

Stadt Lingen (Ems)

Ort:

IT-Zentrum, Kaiserstraße 10 B, 49809 Lingen (Ems)

Der Architekt Tobias Wallisser von LAVA (Berlin) kommt am Donnerstag, 12. September, um 19 Uhr im Rahmen der Architekturreihe der Stadt Lingen (Ems) in das IT-Zentrum nach Lingen.

Die Architekturreihe der Stadt Lingen (Ems) steht in diesem Jahr unter dem Titel „Architektur & Urbanität“. In diesem Rahmen will die Stadt Lingen renommierten Architekten, Gestaltern und Kulturschaffenden die Möglichkeit geben, in ungezwungener Atmosphäre ihre Projekte zu präsentieren – mit geselligem Ausklang bei Wein, Brot und Käse. „Wir möchten Lust auf Architektur und Baukultur machen“, erläutert Stadtbaurat Lothar Schreinemacher die Idee zu der Reihe. Der Austausch sei dabei besonders wichtig. Angesprochen sind Architekten, Planer und alle Kultur- und Architekturinteressierte in der Region.

Der Prof. Dipl.-Ing. Architekt Tobias Wallisser, 1970 in Freiburg geboren, studierte von 1990 bis 1996 Architektur an der TU Berlin und an der Universität Stuttgart. Anschließend erwarb er den Postgraduate Master of Science in Advanced Architectural Design an der Columbia University in New York. Dann arbeitete er zunächst als Architekt bei verschiedenen Büros. 2001 übernahm er bei UNStudio van Berkel & Bos die Stelle als Creative Director und war so in internationalen Projekten tätig. 2007 gründete Tobias Wallisser zusammen mit Chris Bosse und Alexander Rieck das Büro LAVA (Laboratory for Visionary Architecture). Das Büro arbeitet als internationales Netzwerk von Spezialisten in Stuttgart, Berlin, Sydney, China und Vietnam. Seit 2006 ist Wallisser Professor für Architektur und Innovative Bau- und Raumkonzepte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

Weitere Informationen zum Vortrag von Tobias Wallisser folgen in Kürze.