Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Foto © Kuhl|Frenzel

Junge Architekten bauen

Wanderausstellung der Architektenkammer Niedersachsen

Veranstaltung:

Ausstellung

Datum:

25. Juni - 19. Juli 2013

Veranstalter:

Architektenkammer Niedersachsen

Ort:

martini|50 forum für architektur und design, Martinistraße 50, 49078 Osnabrück

Am 25. Juni 2013 um 18:00 Uhr fand die Eröffnung der Wanderausstellung "Junge Architekten bauen" im martini|50 forum für architektur & design statt. Es sprach die Innenarchitektin Anne Stallkamp, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Niedersachsen.

Die Ausstellung der Architektenkammer zeigt sieben Häuser von sieben jungen Büros in sieben Städten Niedersachsens. Sie macht deutlich, dass die junge Generation sicher und zuverlässig baut und die Wünsche ihrer Bauherren voll erfüllen kann. Eine Jury hat diese sieben Beispiele privater Wohnhäuser aus den fast 30 eingereichten Projekten nach klassischen Wettbewerbskriterien ausgewählt. Qualität und Gestaltung von Architektur, Programmerfüllung, städtebauliche Einbindung sowie Wirtschaftlichkeit beim Hausbau spielten ebenso eine Rolle wie Funktionalität und Raumorganisation.

Seit den 1990er-Jahren beschäftigen sich Architekten immer intensiver mit Fragen, wie sich das Bauen ressourcenschonend, zeitgemäß und preiswert umsetzen lässt. Ihre Ideen haben besonders die heutige junge Architektengeneration inspiriert, das Wohnen aus verschiedensten Perspektiven neu zu überdenken und dabei dem Grundprinzip der Einfachheit folgen. Zu diesen gehören eine schlichte architektonische Komposition, ein subtiler Dialog zwischen Natur und Architektur, die Einbeziehung der Landschaft in die Räume oder deren introvertierte Belichtung über Atrien oder Höfe. Die Weitläufigkeit in offenen Grundrissen und die Bequemlichkeit im Ablauf der Wohnfunktionen sind nur einige Merkmale, die sich in der modernen Wohnhausarchitektur widerspiegeln.