Baukulturgespräche Osnabrück

Vortrag "Neues Wohnen. Neue Zeit. - Wohnkultur und Wohnungspolitik in den 1920er-Jahren" von Dr. Antje Busch-Sperveslage

Veranstaltung:

Fachvortrag und Diskussion

Datum:

19. September 2018, 18.30 Uhr

Veranstalter:

martini|50 forum für architektur und design

Ort:

Felix-Nussbaum-Haus, Lotter Straße 2, 49074 Osnabrück

Am 19. September 2018, 18.30 Uhr, wurden die Baukulturgespräche mit dem dritten Vortrag der Reihe fortgesetzt. Es ging um das Thema "Neues Wohnen. Neue Zeit. - Wohnkultur und Wohnungspolitik in den 1920er-Jahren", das von Dr. Antje Busch-Sperveslage vorgestellt wurde.

Baukulturgespräche Osnabrück
Baukultur prägt unsere Städte und Lanschaften. Sie macht sie bunt, vielfältig und unverwechselbar. Das Unverwechselbare und Prägende in der regionalen Baukultur aufzuspüren, ist das Ziel der Baukulturgespräche Osnabrück. Die martini|50-Veranstaltungsreihe stellt den Umgang mit der gebauten Umwelt in den Fokus. Dabei kommen nicht nur Fachleute zu Wort, denn Mitreden ist ausdrücklich erwünscht. Ein Mix aus Fachvorträgen und Diskussionen macht die Themenabende lebendig und fördert den Austausch zwischen Fachleuten und interessierten Bürgern.

​Langfristig sollen die Baukulturgespräche als kontinierliches Format fortgeführt werden, um die Öffentlichkeit für eine regionale Baukultur zu sensibilisieren und den Diskurs zu verstetigen. Die Abende sind deshalb nicht als reine Informationsveranstaltungen mit Vorträgen angelegt, sondern sollen darüber hinaus eine tiefere inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema durch anregende Diskussionsrunden ermöglichen.

Die Baukulturgespräche werden durch das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz gefördert.




Download Veranstaltungsflyer

Weitere Sponsoren sind: